Reinigung und Pflege

Bei Leder handelt es sich um ein lebendes Material, das bei richtiger Pflege mit der Zeit immer schöner wird. Deshalb sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

Stellen Sie ein Möbelstück aus Leder nie näher als 20-30 cm von einer Heizquelle entfernt oder in direkter Sonne auf.

Säubern Sie das Leder öfter mit der weichen Bürste des Staubsaugers und reinigen Sie bei Bedarf stark beanspruchte Oberflächen wie Arm- und Nackenstütze. Wasserlösliche Flecken können Sie leicht anfeuchten und mit Küchenpapier abtupfen.

Lässt sich ein Fleck nicht entfernen, verwenden Sie niemals starke Reinigungsmittel oder Chemikalien. Unter Umständen vergrößern Sie dadurch das Problem nur und müssen das Möbelstück womöglich in Reparatur geben. Erkundigen Sie sich besser in dem Geschäft, wo Sie das Möbelstück erworben haben. Kann Ihnen das Personal dort nicht weiterhelfen, bitten Sie um eine Kontaktaufnahme mit dem Hersteller, damit Sie die richtigen Empfehlungen erhalten.

Zur optimalen Pflege Ihrer Ledermöbel hat Elmo ein Lederpflegeprogramm auf Wasserbasis mit einer reinigenden (leather cleaner) und einer pflegenden (leather protection) Komponente entwickelt.